ph Wert

pH-Wert

Der Begriff 'pH' leitet sich vom lateinischen ab und bedeutet „Stärke des Wasserstoffs".

Der pH-Wert ist ein Messwert für den Säuregehalt bzw. die Alkalität / Basizität eines Stoffes. Er gibt also an, wie sauer oder alkalisch ein Stoff ist.

pH-Einteilung:

ph 7 = neutrales Verhalten
: es sind gleich viele positiv wie negativ geladene Teilchen vorhanden = keine Säure = keine Base = neutrales Wasser.

pH 6,9 bis 0 = Säuren: sie entsprechen einem sauren Verhalten, je kleiner der pH-Wert, desto saurer. pH 0 = höchster Säuregehalt. Säuren zeichnen sich dadurch aus, dass sie positiv geladene Wasserstoffteilchen besitzen. Die positiv geladenen Teilchen zieht es dorthin, wo es negative Ladung gibt.

pH 7,1-14 = Basen: sie kennzeichnen sich dadurch aus, dass sie negativ geladene Wasserstoffteilchen haben. Die negativ geladenen Teilchen zieht es dahin, wo es positive Ladung gibt.



Hier geht es zurück zum Kapitel Übersäuerung