Sie sind hier: Startseite » News » Blog

Blog



Junge Diabetikerinnen haben das 6 fache Herzrisiko - Neuste Studienergebnisse

Auf dem europäischen Kardiologie Kongress in London Ende August 2015 wurden neuste Untersuchungsergebnisse vorgestellt.
Eine Studie ergab, dass bei jungen Frauen mit Zuckerkrankheit das Risiko für einen Hezinfarkt 6 mal so hoch ist wie bei Frauen ohne Diabetes. Kommt noch Bluthochdruck oder eine Stoffwechselstörung hinzu, erhöht sich das Risiko weiter.
Es ist daher lohnenswert, sich Gedanken über Prävention zu machen

Wollen Sie mehr darüber erfahren, sprechen Sie Ernährungsberaterin Brigitte Heuser an oder besuchen Sie den nächsten sedon Info Abend. Kontakt



Neuste Studienergebnisse der University of Missouri: Proteinreiches Frühstück hilft beim Abnehmen

Forscher der University of Missouri haben in einer Studie die Wirkung von proteinreichem Essen auf die Gewichtsreduktion untersucht. Ein Frühstück mit hohem Proteinanteil kann die tägliche Kalorienaufnahme reduzieren, Hungergefühle dämpfen und so beim Abbau von Körperfett helfen. Die Personengruppe, die ein proteinreiches Frühstück aß, verlor Fett. Die Personengruppe; die normal frühstückte oder das Frühstück ausliess, nahm an Fett zu. Das proteinreiceh Frühstück bestand überwiegend aus Eiern.

Wollen Sie mehr darüber erfahren, sprechen Sie Ernährungsberaterin Brigitte Heuser an oder besuchen Sie den nächsten sedon Info Abend. Kontakt


Neuste Untersuchungen alarmieren über Schlafstörungen und die Auswirkungen auf Krankheit und Lebensqualität

Eine aktuelle PubMed Studie in 16 europäischen Ländern hat ergeben, dass in Europa bis zu einem Drittel aller Erwachsenen über Schlafstörungen klagen, Frauen häufiger als Männer. In Umfragen sagten sogar 42 Prozent der Deutschen, sie schlafen schlecht.

Gesichert sind die möglichen Folgen eines gestörten oder mangelnden Schlafes: Lebensqualität und Leistungsfähigkeit können erheblich eingeschränkt sein, das Risiko von Unfällen ist erhöht; viele Betroffene leiden zugleich an metabolischen, kardiovaskulären und psychischen Erkrankungen.

Hier kann die physikalische Gefäßtherapie mit ihrem Schlafprogramm auf natürliche Weise ohne Medikamente helfen.

Wollen Sie mehr darüber erfahren, sprechen Sie Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser an oder besuchen Sie den nächsten sedon Info Abend. Kontakt


Havard University: neuste Studie belegt: Diabetes wirkt sich auf das Gedächtnis aus

Menschen mit Diabetes Typ 2 bauen kognitiv ab. Die Einbussen kommen durch die verringerte Fähigkeit zur Regulierung des Blutflusses im Gehirn. Nach schon 2 Jahren ging in der Studie bei Diabetikern die Fähigkeit zur Blutregulierung um 65 % zurück. Dies führte zu einer Reduktion der Lern-/ Gedächtnis- und Entscheidungsfähigkeit um mehr als 12 %. Hinzu kamen deutlich höhere Entzündungswerte.
Mit der physikalischen Gefäßtherapie kann die Regulierung des Blutfflusses auf natürliche Weise stimuliert werden. So können die Auswirkungen der Diabetes Typ 2 reduziert bis vermieden werden.
Wollen Sie mehr darüber erfahren, sprechen Sie Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser an oder besuchen Sie den nächsten sedon Infoabend. Kontakt


ZEITGARD - Das Beautygeheimnis ist gelüftet - Gesichtsreinigung in neuer Dimension

Gesundheit und Schönheit auf Knopfdruck. Mit dem neuen ZEITGARD Cleansing Device erhalten Sie reine Haut im Handumdrehen! Die innovative elektrische Gesichtsreinigungsbürste optimiert die klassische Gesichtsreinigung. Sie entfernt Make-up und andere Rückstände bis zu 10 x effektiver als die manuelle Reinigung - ohne die Haut zusätzlich zu beanspruchen. Die oszillierenden Bürsten-Filamente befreien die Haut selbst von starken Verschmutzungen. Das Ergebnis ist ein sichtlich und nachhaltig verfeinert wirkendes Hautbild. Jung und schön.
Die ZEITGARD Brush erhöht somit das Wohlbefinden und steigert die Lebensfreude. Wollen Sie mehr über dieses neue System erfahren, sprechen Sie Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser an.
Kontakt


Volkskrankheiten sind ein Phänomen unserer Zeit und nehmen stark zu


Volkskrankheiten haben die meisten Todesfälle in Deutschland. Über 350.000 Menschen sterben jährlich an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 220.000 an Krebsleiden. Bei diesen
großen Zahlen lohnt eine genaue Betrachtung der Frage, warum das so ist. Die Ursachen sind vielfältigund liegen zu einem großen Teil an den Folgen unserer Zivilisationsgesellschaft. In vielen Fällen sind wir selbstverantwortlich. Bewegungsmangel, Stress, Übergewicht können in Selbstverantwortung beeinflusst werden. Bewusstes Leben für Gesundheit und frühzeitige Prävention können Lebensqualität steigern und positiven Einfluss auf die Lebensjahre nehmen.
Wollen Sie mehr erfahren, wie Sie mit Prävention die Sonnenseiten des Lebens geniessen können, sprechen Sie Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser an.
Kontakt


Aktion Gesunder Rücken: Gute Erfolge mit der Physikalischen Gefäßtherapie

Der internationale Tag der Rückengesundheit am 15. März 2015 wird vom renommierten Bundesverband deutscher Rückenschulen und der Aktion Gesunder Rücken (AGR) bdurchgeführtt. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Motto „Sie haben es in der Hand – Rückenschmerzen bieten Chancen".
Schirmherrin Helga Kühn-Mengel, MdB, Präsidentin der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG), freut sich, dass mit diesem Motto die Resilienz-Thematik ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit gestellt wird. „Die Initiatoren bekräftigen damit, dass wir stets von der Gesundheit, und nicht von der Krankheit her denken sollten – also nicht immer nur fragen: Was macht uns krank?", sondern vielmehr darüber nachdenken, was uns gesund erhält oder gesund macht!“
Speziell bei der komplexen Behandlung von Rückenschmerzen kann die physikalische Gefäßtherapie einen wertvollen Beitrag leisten.
Mehr dazu können Sie von Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser erfahren.

Kontakt


Gesundheit fängt im Kopf an!

Aktuelle Forschungsergebnisse bestätigen, dass Gesundheit im Kopf anfängt und dass eine mentale Ausgeglichenheit wesentliche Voraussetzung ist für die Harmonie von Körper, Geist und Seele. Ein Ansatz, dies zu erreichen, sind die auf langjährigen Erfahrungen und neuesten neurowissenschaftlichen Erkennnissen basierenden, vielfach erfolgreich eingesetzten Coachingprogramme des Erfolgstrainers Veit Lindau.
Wollen Sie mehr darüber erfahren, sprechen Sie Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser an.
Kontakt

Ein Meilenstein: 1. Gesundheits- und Wellnesstag der Rheinischen Post am 12. Oktober 2014

sedon war am 14. Oktober 2014 mit dabei. Der 1. Gesundheits- und Wellnesstag der Rheinischen Post war ein voller Erfolg. In den Düsseldorfer Schadow Arkaden präsentierten engagierte Partner innovative und erprobte Lösungen und Angebote aus dem Bereich Gesundheit und Wellness. Auch das wunderschöne und sonnige Oktoberwetter hielt Tausende von Besuchern nicht davon ab, sich dieses Ereignis entgehen zu lassen und sich zu informieren, wie Gesundheit und Wohlbefinden erhalten und verbessert werden können.

Auf dem sedon Stand gab es als Attraktion eine Tombola mit dem Hauptgewinn, 8 Wochen zu Hause kostenlos mit der physikalischen Gefäßtherapie die Gesundheit zu unterstützen und Fitness und Wohlbefinden zu verbessern. Natürlich konnte diese Lösung bereits vor Ort genutzt werden. Viele Besucher nahmen dieses Angebot von sedon dankend an und genossen die Entspannung dieser Therapie.

Unser Trinkwasser: Sauber, aber nicht rein. Metalle, Pestizide, Antbiotika

Die Zeitschrift Ökotest findet viele Schadstoffe im Trinkwasser. Bei Stichproben in 69 deutschen Städten wurden u.a. häufig Rückstände des Metalls Gadolinium gefunden, das als Kontrastmittel in der Magnetresonanztomografie ( MRT ) angewendet wird. Weiterhin liessen sich bedenkliche Mengen an Pestiziden und Antibiotika nachweisen.
Auch das Handelsblatt berichtete in seiner Ausgabe vom 3. September 2014 ausführlich über diesen Missstand.
Wer gesundes Wasser trinken möchte, kann sich daher nicht auf unser Trinkwasser verlassen.

Ein Weg zu gesundem Wasser ist das basisch energetisierte AktivWasser. Wollen Sie mehr darüber erfahren, wenden Sie sich an Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser .
Kontakt

LebensFreude, LebensQualität, Lebensenergie auch in der kühleren Jahreszeit

Wollen Sie gut durch die nun kommende kühlere Jahreszeit kommen? Sorgen Sie vor! Stärken Sie ihr Immunsystem und ihre Abwehrkräfte. Nur wenn die Selbstheilungskräfte ihres Körpers ausreichend Energie haben, können diese ihrer Aufgabe nachkommen und zu ihrem Wohlbefinden beitragen und ihre Gesundheit schützen.
Es gibt viele natürliche Wege dies zu erreichen. Ein Weg ist die Verbesserung der Durchblutung mit der physikalischen Gefäßtherapie. Ein anderer Weg ist die Stärkung des Stoffwechsels durch basisches AktivWasser.
Wollen Sie mehr über diese oder andere Wege zu mehr LebensFreude, LebensQualität und mehr LebensEnergie erfahren, Frau Brigitte Heuser berät Sie gern.
Sprechen Sie sie an oder besuchen Sie einen ihrer kostenlosen Fachvorträge.


Ohne Durchblutung ist alles nichts!

Viele Zuhörer, unter ihnen Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten, folgten der Einladung von Brigitte Heuser, Geschäftsführerin der sedon gmbh. Auf dem Fachvortrag Durchblutungsstörungen und ihre Folgen am 28. Juli 2014 war das Interesse gross. In einem spannenden Fachvortrag von Barbara Ramm wurde dargelegt, welche Auswirkungen schlechte Durchblutung hat und wie durch eine verbesserte Durchblutung LebensFreude, Lebensqualität und LebensEnergie gesteigert werden kann.

Wollen Sie mehr darüber erfahren und ihr Wohlbefinden verbessern? Sprechen Sie Brigitte Heuser an.
sedon überreicht Preise an glückliche Gewinner des 1. sedon Gesundheitstages

Brigitte Heuser, Geschäftsführerin sedon, konnte bei der Preisübergabe in strahlende Augen blicken. Sie überreichte den glücklichen Gewinnern die Hauptpreise des von sedon organisierten 1. Gesundheitstages. Der Hauptgewinner kann nun 8 Wochen zu Hause mit der physikalischen Gefäßtherapie seine LebensFreude, LebensQualität und LebensEnergie steigern. Auch der 2. und 3. Sieger hatten allen Grund sich zu freuen. Sie können diese wirkungsvolle Gefäßtherapie zu Hause für 6 bzw. 4 Wochen geniessen. Die 4. - 10. Sieger haben jeweils 3 kostenlose Behandlungen gewonnen.

Auch auf dem nächsten Gesundheitstag von sedon werden wieder solche hochwertigen Preise verlost.


Erfolgreich, gute Laune und zahlreich besucht!
Der 1. sedon Gesundheitstag war ein voller Erfolg!

Mehr als 150 interessierte Besucher erfreuten sich am 1. sedon Gesundheitstag im neu gegründeten Vitalzentrum Haan über die aufgezeigten Wege zu mehr Lebensfreude, Lebensqualität und Lebensenergie.
Spannende Vorträge über aktuelle Entwicklungen natürlicher Behandlungsmethoden zur Verbesserung von Vitalität und Gesundheit fanden großen Anklang.

Der ganzheitliche Ansatz mit physikalischer Gefäßtherapie, basisch energetisiertem Wasser, und gesunder Ernährung fand großen Zuspruch und die vorgestellten Lösungen wurden begeistert ausprobiert.

Weitere Informationen über den sedon Gesundheitstag erhalten Sie von Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser . Sprechen Sie sie an oder melden Sie sich unter info@sedon.de.
Kontakt


1. sedon Gesundheits. und Unternehmertag am 29.Juni 2014 in Haan

Am 1. sedon Gesundheits- und Unternehmertag im neu gegründeten Vitalzentrum Haan erwarten Sie viele spannende Vorträge über die physikalische Gefäßtherapie und ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Sie können diese wirkungsvolle Gefäßtherapie selbst ausprobieren.

In einer Tombola gewinnen Sie einen kostenlosen Test dieser Therapie zu Hause. Sie können für 8, 6 oder 4 Wochen im Wert von 600 € bzw. 450 € und 300 € zu Hause erleben, wie Sie mit dieser Gefäßtherapie Ihre Lebensfreude, Lebensenergie und Lebensqualität steigern.

Kommen Sie vorbei und melden Sie sich an unter info@sedon.de


Mikrodurchblutung - Hauptstraße der Gesundheit

In spannenden Vorträgen berichtet der Entwickler der physikalischen Gefäßtherapie, Herr Dr. med. Rainer Klopp, am 15. Juni in Osnabrück über die wissenschaftlich nachgewiesene Unterstützungvon Prävention, Gesundheitsvorsorge, Regeneration und Leistungssteigerung durch verbesserte Mikrodurchblutung.

Diese Therapie erreicht eine Verbesserung der Ver - und Entsorgung aller Körperzellen.

Dr. Klopp, der auch das Institut für Mikrozirkulation in Berlin leitet, informiert an diesem Tage exklusiv über aktuelle


Wissenschaftliche Studien belegen die Wirkung der physikalischen Gefäßtherapie

Wissenschaftliche Studien belegen die hohe Wirkung der physikalischen Gefäßtherapie. Die verbesserte Durchblutung durch Steigerung der Mikrozirkulation wirkt komplementär und lindert Erschöpfungssyndrome.

Wollen Sie mehr über die faszinierende Wirkung verbesserter Mikrozirkulation erfahren, sprechen Sie mich an oder besuchen Sie einen der von Gesundheitsunternehmerin
Brigitte Heuser angebotenen Fachvorträge.


1. Messe 50 Plus in Wuppertal mit erfolgreicher Premiere

Auf der 1. Messe 50 Plus in Wuppertal lockten spannende Vorträge und interessante Präsentationen viele Besucher. Die Steigerung von Lebensfreude, Lebensqualität und Lebensenergie, nicht nur mit 50 Plus, war das herausragende Thema.
Ob basisches Aktivwasser, ätherische Öle therapeutischer Qualität oder die Verbesserung der Durchblutung durch die physikalische Gefäßtherapie, alle Lösungen zur Steigerung der Vitalität konnten bei sedon erfolgreich ausprobiert werden. Weitere Informationen zu diesen wichtigen Themen erhalten Sie auf den Fachvorträgen am 3.4. und 5.4. 2014 in Haan.

Sprechen Sie Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser an.
Kontakt


Ätherische Öle und Schmerzen - Prof. Dr. Olivier Wenker

Prof. Dr. Olivier Wenker berichtete am 13. März in Köln wie ätherische Öle bei Schmerzen Linderung und Unterstützung bringen können. Aktuelle Studien zeigen, wie die Rezeptoren im Hirn auf ätherische Öle reagieren und Schmerzen gemindert werden können.

Er erklärte, warum einige Öle bei physischen, andere bei psychischen Schmerzen und wieder andere bei Kummer, Trennung, Depressionen usw. hilfreich sein können.

Wollen Sie mehr darüber erfahren, sprechen Sie mich an.


Erfolgreiche 1. sedon Fachtagung in Haan ( Düsseldorf )

Reges Interesse fand die 1. sedon Fachtagung am 25. Februar 2014 in Haan ( Düsseldorf ). Eine große Anzahl von Fachbesuchern informierte sich über die Wirkungsweise der physikalischen Gefäßtherapie zur Verbesserung der Mikrozirkulation.
Schnellere Heilung, bessere Prävention, erholsamerer Schlaf und geringere Rückenschmerzen sind nur einige der Verbesserungen, die mit dieser physikalischen Gefäßtherapie erreicht werden können.
Zusätzlich wurde das Veterinär System für die Behandlung von Haus - und Sporttieren präsentiert. Auch im Tierbereich gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten, z. B. bei Sehnenverletzungen bei Pferden.

Wollen Sie mehr über die hervorragende Wirkung dieses Therapiesystems zur Steigerung Ihres Wohlbefindens und Verbesserung Ihrer Gesundheit erfahren, sprechen Sie Gesundheitsunternehmerin Brigitte Heuser an.
Kontakt



Messe 50 Plus Ratingen erfolgreich
Das Bewusstsein für ein gesünderes Leben setzt sich durch.
Die Themen Lebensfreude, Lebensenergie und Lebensqualität durch ätherische Öle, basisches und energetisiertes Aktivwasser und die Steigerung der Mikrozirkulation der Blutgefäße durch die physikalische Gefäßtherapie fanden großen Anklang bei Jung und Alt.
Nach diesem großen Erfolg werden diese Themen auch auf der kommenden Messe 50 Plus in Wuppertal , Universitätshalle, am 29./ 30. März 2014 vorgestellt.


Raindrop Technique für Wellness und Energie
Raindrop kombiniert traditionelle Massagetechniken der Hopi Indianer mit dem Wissen ostasiatischer Techniken und der Wirkungsweise ätherischer Öle und ergibt so ein kraftvolles Ensemble für physische, emotionale und spirituelle Reinigung und Energetisierung.
Mehr dazu erfahren Sie auf dem Raindrop Seminar am 22. und 23. Februar 2014, das neben einer theoretischen Einführung umfangreiche praktische Übungen bietet.


Golden Touch
Die wunderbaren Öle des Golden Touch stärken das Immunsystem und steigern die Vitalität und das Wohlbefinden in der kalten Winterzeit.

Mehr dazu erfahren Sie auf den Vortragsabenden am 12. und 27. März 2014. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen mit Ihnen teilen zu können.