ph Wert

pH-Wert

Der Begriff 'pH' leitet sich vom lateinischen ab und bedeutet „Stärke des Wasserstoffs".

Der pH-Wert ist ein Messwert für den Säuregehalt bzw. die Alkalität / Basizität eines Stoffes. Er gibt also an, wie sauer oder alkalisch ein Stoff ist.

pH-Einteilung:

ph 7 = neutrales Verhalten
: es sind gleich viele positiv wie negativ geladene Teilchen vorhanden = keine Säure = keine Base = neutrales Wasser.

pH 6,9 bis 0 = Säuren: sie entsprechen einem sauren Verhalten, je kleiner der pH-Wert, desto saurer. pH 0 = höchster Säuregehalt. Säuren zeichnen sich dadurch aus, dass sie positiv geladene Wasserstoffteilchen besitzen. Die positiv geladenen Teilchen zieht es dorthin, wo es negative Ladung gibt.

pH 7,1-14 = Basen: sie kennzeichnen sich dadurch aus, dass sie negativ geladene Wasserstoffteilchen haben. Die negativ geladenen Teilchen zieht es dahin, wo es positive Ladung gibt.



Hier geht es zurück zum Kapitel Übersäuerung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren